Thema Nr. 1: Sicherheit für uns in Bruchsal

 

5. Juli 2022. Sicherheitstag am 4. November 2022. - +++ ANKÜNDIGUNG! +++

Sie sollten sich unbedingt den Termin des kommenden Sicherheitstags in Bruchsal notieren: Fr 4. November 2022 von 14:30 bis 16:30 Uhr im großen Saal im Haus der Begegnung, Tunnelstraße 27. Veranstalter sind der Seniorenrat Stadt Bruchsal und die Sparkasse Kraichgau, in Zusammenarbeit mit der Stadt Bruchsal, dem Polizeipräsidium Karlsruhe und dem Polizeirevier Bruchsal. Themen sind die Trickbetrügereien, die unter der Überschrift "Enkeltrick" laufen. Die Palette dieser fiesen Betrügereien ist unerschöpflich, ständig kommen neue Varianten hinzu. In einer Szenenfolge erleben wir den Schauspieler und Theaterpädagogen Alan Mathiasch und sein Team auf der Bühne, wie er das Publikum in das Geschehen einbindet. Die Veranstaltung bietet Raum für Fragen und Diskussionen. Dafür steht die Polizei gern zur Verfügung.

 

Den ersten Sicherheitstag veranstaltete der Seniorenrat in Bruchsal im Jahr 2014. Nach einer längeren Coronapause wird diese Reihe nun am 4. November 2022 fortgesetzt. Kostenlos, Ameldung nicht erforderlich. Weitere Infos folgen an dieser Stelle.

 

 

11. Mai 2022. Betrüger werden immer dreister. Achtung Abzocke: Vor diesen Betrugsmaschen warnt das Polizeipräsidium Karlsruhe. Täglich bringen Kriminelle ihre Opfer mit üblen Betrugsmaschen um ihr Erspartes. Wir erklären, welche Tricks sie anwenden und wie Betroffene reagieren sollten. - Laut Kriminalstatistik meldeten Bürger allein 2021 rund 900 Schockanrufe – 45 davon verliefen erfolgreich. Wir geben einen Überblick über die fiesesten Tricks der Betrüger. - Enkeltrick - Falscher Polizist - WhatsApp-Betrug - Falscher Bankmitarbeiter - Bestellbetrug - Falscher Arzt - Teppichreinigung - Falscher Microsoft-Mitarbeiter - Wash Wash - Falsche Gewinnversprechen. - "Rate mal wer da spricht!" Wenn Sie diesen Anruf kriegen - SOFORT auflegen! Das sind Gauner! Sie müssen nicht nach Argumenten suchen, weil Sie ja gelernt haben: Man ist höflich und freundlich zu anderen Menschen! Wir vergessen unsere gute Erziehung und knallen den Hörer auf! Und dann melden wir alles der Polizei. Telefon 110. Die Betrüger werden immer dreister! Ja! Aber die Bruchsaler Bürgerinnen und Bürger werden immer cleverer! Auch dank der Sicherheitstage, die der Seniorenrat in Bruchsal seit 2014 veranstaltet! Folgen Sie dem o.g. Link und auch den weiteren Links, die dort anschließend genannt werden. -DM
 

12. Februar 2022. Kriminalität von Clans. Mindestens 120 Millionen Euro haben falsche Polizisten seit 2018 in Deutschland erbeutet. Den Betrug organisieren auch Mitglieder eines arabisch-türkischen Clans. Der Prozess läuft in Izmir gegen 81 mutmaßliche Betrüger aus Deutschland und der Türkei. Betrüger geben sich dabei am Telefon als Polizisten aus und berichten etwa von Einbrüchen in der Nachbarschaft. So bringen sie Menschen dazu, ihnen ihr Vermögen zu übergeben, um es angeblich in Sicherheit zu bringen. Der Kopf der in Izmir angeklagten Bande soll ein Mehrfachtäter aus dem Miri-Clan sein, der vor zehn Jahren vor einem Prozess wegen Einbruchdiebstahls aus dem Haftraum des Bremer Landgerichts geflohen war und sich anschließend in die Türkei absetzte.

 

26. Mai 2021. Sicherheit ist für uns in Bruchsal immer das Thema Nr.1 gewesen! Im Jahr 2014 hat der Seniorenrat Stadt Bruchsal erstmals in der Stadt einen Sicherheitstag durchgeführt. Lesen Sie "Seniorenrat und Sicherheit". Seitdem hat es mehrere Sicherheitstage gegeben, zuletzt zum Thema "Bevölkerungsschutz und private Notfallvorsorge". Der Seniorenrat hat vor, die wichtige Serie der Sicherheitstage in der Zukunft fortzusetzen.

 

Währenddessen gab es immer eine Zusammenarbeit mit dem Polizeipräsidium Karlsruhe Abt. Prävention. Lesen Sie bitte die neueste Infoschrift "PRÄVENTION aktuell 1/2021" mit wertvollen Tipps vom Polzeipräsidium, als 5-seitige PDF-Datei. Hier folgt der Download:

Download
Prävention Aktuell 01 2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB