Essen und Trinken

20. Oktober 2022. Essen und Trinken - wie trivial ist das denn?! Trotzdem greife ich das Thema auf, weil bestimmte Aspekte aus der Sicht der alternden Menschen eine besondere Bedeutung kriegen. Zum Glück leben wir nicht in Somalia oder Süd-Sudan.

 


Chronische Entzündungen schaden der Gesundheit. Sie lassen sich aber mithilfe der Ernährung vermeiden. Eine Anleitung in drei Schritten

3. Juli 2024. Manche Lebensmittel fördern Entzündungen im Körper, andere hemmen sie. Wie eine antientzündliche Ernährung gelingt und weshalb man auf Nahrungsergänzungsmittel verzichten sollte. - Lebensstil anpassen - Gewicht reduzieren - Bauchfett ist problematisch - Vollkornprodukte - Hülsenfrüchte - Obst - Gemüse - Nüsse - pflanzliche Öle mit hohem Anteil an ungesättigten Fettsäuren, Fisch, der reich an Omega-3-Fettsäuren ist. Mittelmeerdiät. Grüner Tee - Äpfel - Beeren. Sparsam bei Alkohol - wenig verarbeitetes Fleisch - wenig gesättigte Fettsäuren - Transfette - Zucker - Weißmehlprodukte. Vorsicht vor Kurkuma-Kapseln - Kurkuma als Knolle ist OK. Ausreichend Schlaf - regelmäßige körperliche Aktivität. (Weitere passende Artikel). 

 

Ob Wurst, vegane Schnitzel oder Softdrinks – warum hochverarbeitete Lebensmittel der Gesundheit schaden

2. März 2024. In Studien fallen stark prozessierte Lebensmittel seit Jahren negativ auf: Wer sie regelmässig isst, entwickelt eher Diabetes oder Krebs. Warum nur? Fünf Gründe, die gegen diese Ernährungsweise sprechen. - «Wahrscheinlich greifen die verschiedenen Mechanismen ineinander», sagt Cordova. Wie das Bienensterben mehrere Ursachen hat, dürfte es auch mehrere Gründe geben, weshalb hochverarbeitete Lebensmittel schaden. Noch ist viel Forschungsarbeit nötig, um die Ursachen besser zu verstehen. Doch schon jetzt könnten Hersteller etwas für die Gesundheit der Konsumenten tun. Mit dem Vermeiden von ungesundem Fett, zu viel Zucker und Salz könnte die Lebensmittelindustrie beim gegenwärtigen Wissensstand schon einmal anfangen.

 

Die BZ gibt Tipps zum Abnehmen

7. Januar 2024. ... für die man weder Sport machen muss noch Kalorienzählen, sondern es sind Haltungsfragen (zitiert nach Annette Ahme, private Mitteilung):

1.) Immer sieben Stunden schlafen – sonst Heißhungerattacken

2.) reichlich Wasser vor dem Essen trinken

3.) Lieber längere Essenspausen einlegen und dann richtig essen als ständig gesundes Zeug snacken.

4.) Neueste Erkenntnis: Wenn man Proteine wie Fleisch, Fisch, Eier, Käse oder auch Gemüse VOR den Kohlehydraten isst (Brot, Nudeln, Kartoffeln), dann soll das angeblich weniger in Körperfett umgewandelt werden.

5.) Auf Salz verzichten, mit Kräutern und Chili würzen.

Dazu gibt's auch ein Buch von Carsten Lekutat "Schlank für Faule" (Knaur, 20 Euro)

(BZ und BILD ganze Seite)

 

Alles falsch und gelogen!

1. April 2023. 7 Falschannahmen. Diese Foodmythen sollten verschwinden, sagen Fachleute. Wir haben führende Ernährungsexpertinnen und -experten gefragt, welcher hartnäckige Ernährungsirrtum aus ihrer Sicht aus der Welt geschaffen gehört und warum. - 1 Frische Früchte und Gemüse sind gesünder als Konserven, Tiefkühlkost oder Getrocknetes. - 2 Alles Fett ist schlecht. - 3 Kalorien sind der wichtigste langfristige Faktor für Gewichtszu- und abnahme. - 4 Pflanzenmilch ist gesünder als Kuhmilch. - 5 Kartoffeln sind schlecht für Sie. - 6 Das pflanzliche Eiweiss ist unvollständig. - 7 Lebensmittel auf Sojabasis können das Risiko von Brustkrebs erhöhen. 

 

Kaffeesatz als Dünger verwenden und den Boden verbessern

10. März 2023. Kaffeesatz ist ein idealer Dünger im Garten und verbessert zudem ausgelaugte Blumenerde und den Kompost. Auch gegen Schnecken kann das Allroundtalent helfen.

 

Einfaches Knoblauch Confit

10. März 2023. Ich gehe jede Wette ein: Hast du unser einfaches Knoblauch Confit einmal ausprobiert, wirst du es als magische Zutat in deinem Kühlschrank nicht mehr missen wollen!

 

3 einfache Rezepte mit dem gesündesten Lebensmittel der Welt

27. Februar 2023. Brunnenkresse gibt Suppen und Salaten einen scharfen Frischekick – und übertrifft alle Superfoods in Sachen Nährstoffdichte! Mit diesen 3 Einsteiger-Rezepten holen Sie sich das Zauberkraut auf den Teller. - Was ist das gesündeste Lebensmittel der Welt? Apfel, Avocado, Açaí-Beeren? Alles falsch. Wie eine Studie der William Paterson University in New Jersey enthüllte, führt keins der allseits bekannten Superfoods die Liste an, sondern ein eher unscheinbares Kraut, das wohl kaum jemand auf dem Zettel hatte – und erst recht nicht auf dem Speisezettel: die Brunnenkresse. - Obwohl Brunnenkresse in Europa schon in Antike und Mittelalter als Heilpflanze bekannt war, ist sie leider etwas in Vergessenheit geraten und begegnet uns nur selten auf Märkten oder in Gemüseläden. Was sich unbedingt ändern sollte, denn wo sonst bekommt man so kompakt so viel Geschmack und Gesundheit auf den Teller? - Drei ganz einfache Rezepte haben wir hier für Sie zusammengestellt: einen fruchtigen Salat, einen leckeren vegetarischen Sandwich-Aufstrich und ein schlichtes Pesto.

 

Ingwer stärkt die Abwehrkräfte

27. Februar 2023. Lange war unklar, wie viel Ingwer verspeist werden muss, um das Immunsystem effektiv zu stärken. Dass schon übliche Mengen Ingwertee ausreichen könnten, hat jetzt ein Forschungsteam herausgefunden. - Ingwer-Liebhaber sollten ein paar allgemeine Ratschläge beherzigen: Je feiner man die Knolle schneidet, desto mehr Scharfstoffe und ätherische Öle können sich lösen. Und am besten sollte man Bio-Ingwer kaufen – vor allem bei konventionell angebauten Knollen aus China wurden immer wieder bedenkliche Mengen an Pestiziden gemessen. - Neben der positiven Wirkung auf das Immunsystem soll die Ingwerwurzel beispielsweise gegen schwangerschaftsbedingte Übelkeit und Entzündungen helfen. In einer systematischen Übersichtsstudie konnte Ingwer darüberhinaus signifikant die Symptome von Arthritis lindern. Desweiteren hat Ingwer positive Effekte auf die Verdauung gezeigt und soll möglicherweise das Risiko von Darmkrebs und anderen Krebsarten verringern können.

 

Schimmel auf Lebensmitteln

24. Februar 2023. Wann ist Schimmel auf Lebensmitteln schlecht – und wann gut? Obst oder Joghurt mit Pelz verschmähen wir, doch Gorgonzola oder weißgeränderte Salami versprechen Genuss: Schimmel löst bei uns entweder Ekel oder Appetit aus. Doch wo liegt die Grenze zwischen edlem und schädlichem Schimmel?

 

Instant-Bouillon ist gar nicht mal so ungesund –

16. Februar 2023. ...sofern man auf die Zutaten achtet. Eine selbstgemachte Bouillon ist geschmacklich und qualitativ kaum zu toppen, beansprucht allerdings Zeit in der Herstellung. Achtet man beim Kauf von fertigen Produkten auf die Angaben, können auch diese zum Genuss werden. "Bouillon gehört in jeden Haushalt – wer nicht viel Zeit hat, zählt auf Instant-Bouillon". - Aus Schweizerischer Sicht, jedoch die Prinzipien gelten überall.

 

Obst und Gemüse mit Schale essen:

16. Februar 2023. Wann das gesund ist – und wann nicht. „In der Schale von Obst- und Gemüsearten sind viele gesunde Stoffe zu finden – beispielsweise Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe“, sagt Gabriele Kaufmann, Ökotrophologin beim Bundeszentrum für Ernährung (BZfE). Auf den menschlichen Organismus könne der Verzehr der Schale viele positive Auswirkungen haben. Besonders die sekundären Pflanzenstoffe können dabei Geheimwaffen gegen Krankheiten sein. Sie wirken antioxidativ auf zellschädigende Stoffe, sind förderlich für das Immunsystem, regulieren den Blutzuckerspiegel und können schützende Funktionen gegen Krebserkrankungen haben. Außerdem können sie den Cholesterinspiegel regulieren und haben entzündungshemmende sowie antibakterielle Wirkungen. - Das Essen der Schale von Obst und Gemüse kann sich also lohnen. „Bevor Obst oder Gemüse mit Schale gegessen wird, muss es aber gewaschen werden“, betont die Lebensmittelexpertin des BZfE. „Dabei wird nicht nur sichtbarer Schmutz von der Schale abgewaschen, sondern auch unsichtbare Umwelteinflüsse wie Bakterien und Viren.“ - Es gibt aber auch Schalenbestandteile, die es nicht auf unseren Teller schaffen sollten. Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) warnt vor grünen Stellen und Keimen an der Kartoffelschale. Diese können Glykoalkaloide, vor allem Solanin, enthalten, deren Verzehr zu Vergiftungserscheinungen führen kann. Nicht empfehlenswert ist außerdem, schimmelige Stellen auf Obst und Gemüse einfach nur wegzuschneiden. Am besten, man entsorgt es komplett, denn Schimmel erfasst meist auch das Innenleben. - Angst vor dem Verzehr von Kartoffeln muss grundsätzlich aber niemand haben. „Wenn grüne Stellen und Keime großzügig abgeschnitten, sehr alte, schrumpelige Kartoffeln nicht mehr gegessen werden und das Kochwasser entsorgt wird, können Kartoffeln ohne Sorge gegessen werden“. 

 

Regional, saisonal und gesund durch den Winter

18. Januar 2023. Feldsalat, Rote Bete, Rosenkohl: So gesund ist Wintergemüse. Was ist typisches Wintergemüse? Welche Nährstoffe stecken in den verschiedenen Sorten? Und wie lässt es sich lecker zubereiten? Tipps und Rezepte. - Mit Tarik Rose und Dr. Matthias Riedl. Das Video "Currysuppe mit Lachstartar"  und die ballaststoffreiche "Schwarzwurzel" (Zaubergemüse) ist sehenswert. Weiter unten auf der Seite finden Sie zahlreiche Infos über Gemüsesorten. -DM

 

Mehrwegpflicht - Essen zum Mitnehmen: Das gilt ab 2023

30. Dezember 2022. Essen und Getränke zum Mitnehmen müssen ab 2023 auch in Mehrwegbehältern angeboten werden. Was sich ändert, wie das Pfandsystem funktioniert. - Die Mehrwegpflicht betrifft ab 2023 alle gastronomischen Betriebe, die Essen und Getränke zum Mitnehmen anbieten. - Das Gesetz schreibt vor, dass die Betriebe neben Einweg- nun auch Mehrwegverpackungen vorhalten müssen. Die WAZ zeigt, welche Regeln für Gastronomen und Verbraucher gelten und wie die Pfandsysteme funktionieren.

 

In der Küche: Geld sparen und trotzdem schlemmen

3. November 2022.  Ein paar Tricks und die richtigen Rezepte: So kochen Sie energieeffizient – und lecker. - Rezept für One-Pot-Pasta (Eintopf) - Rezept für One-Sheet-Pan-Gericht (auf einem Backblech) - Rezept für Schokokuchen aus der Mikrowelle - Der Mikrowellenkuchen geht nämlich nicht nur schnell, richtig gemacht ist er auch noch sehr lecker – und spart zudem Energie.

 

Klimafreundliche Nahrungsmittel - ja, die gibt es!

Ein wichtiger Aspekt ist der ökologische Fußabdruck, den wir für jedes Lebensmittel, das wir zu uns nehmen, kennen sollten. Schauen Sie sich an, was es ausmacht, wenn Sie ein kg Steak essen und was Sie der Erde Gutes tun, wenn Sie stattdessen ein kg Kürbis zu sich nehmen. Klimafreundliche Nahrungsmittel.

 

Die Lebensmittelampel

Deutschland tut sich schwer damit! Es gibt zahlreiche Missverständnisse. Gesunde Ernährung ist meist ziemlich kompliziert. Lesen Sie mehr über die Lebensmittelampel und über Fertiggerichte.

 

Hello Fresh und Kollegen: Die Kochboxen

Viele Menschen gehen für ihr Leben gern einkaufen. Andere wiederum würden gerne, können aber aus bestimmten Gründen das Haus nicht verlassen. Wieder andere sorgen sich um die Unmengen an Lebensmitteln, die entweder schon bei der Ernte zu Abfall deklariert werden, oder auf dem langen Weg vom Feld auf den Teller weggeworfen werden. Hierfür gibt es Anbieter, die Nahrungsbestandteile aufs Gramm genau ins Haus liefern. Keiner von ihnen ist schlecht. Mehr oder weniger sind sie alle gut bis sehr gut. Ein Top-5-Vergleich.
Hello Fresh | Dinnerly | Marley Spoon.

 

Wenn Sie sich erst einmal einen Überblick verschaffen möchten, gehen Sie am besten zu YouTube. Dort finden Sie eine Unmenge meist gut gemachter Videos. (Hüten Sie sich vor den arroganten Selbstdarstellerinnen)! Hello Fresh, der Marktführer in Deutschland, ist meist in der Spitzengruppe vertreten. Lassen Sie sich nicht von den verschiedenen Rabattaktionen verwirren. Die genannten Summen verteilen sich auf mehrere Bestellungen hintereinander. Um Kunde zu werden, muss man offenbar immer ein Abo abschließen, aus dem man aber offenbar leicht wieder herauskommt.

 

Essen auf Rädern in Bruchsal

In Bruchsal können Sie sich von mehreren Lieferdiensten versorgen lassen. An dieser Stelle sind zu nennen: (1) Essen auf Rädern der AWO: Die AWO bietet ein breitgefächertes Essenangebot mit verschiedenen Menüs. Die Bestellungen werden direkt zum Kunden nach Hause geliefert und können nach Bedarf – wochenweise oder von Tag zu Tag – vorgenommen werden. Die wöchentlich wechselnde Speisepläne können gerne gemeinsam mit dem AWO-Mitarbeiter ausgefüllt werden.

Telefon: 07257/930523 E-Mail: ear.untergrombach@awo-ka-land.de

(2) Gaststätte Schützenhaus Heidelsheim: von 7:00 Uhr - 14:30 Uhr unter 07251/55976 erreichbar. Internet Schützenhaus, Familie Goll

 

Im eigenen Garten: Mit der Miete gut durch den Winter

Gemüse im eigenen Garten für den Winter einlagern. Wer eine gute Ernte einfährt, kann unmöglich das Gemüse sofort essen. Möhren, Kartoffeln oder Rote Bete lassen sich aber für den Winter einlagern und bleiben dann bis zum Frühling haltbar. Um das Gemüse haltbar zu machen, eignet sich neben Einwecken und Einfrieren das Einlagern am besten, denn dabei bleiben die meisten Inhaltsstoffe erhalten. Wurzelgemüse wie Möhren lassen sich gut in einer Erdmiete lagern.