Ausflug des Männerkreises nach Rastatt

15. September 2022. Nach zweijähriger Pause fand sich ein kleines Häuflein Männer vom Männerkreis der Luthergemeinde Bruchsal bereit, die Tradition der Sommerausflüge fortzusetzen. Diesmal allerdings nur zu sechst.

Und erstmals nicht in der Sommerglut des Juli, sondern bei angenehmeren Temperaturen im September. Das bisschen Regen am Schluss hat uns bei dem Ausflug nach Rastatt nicht viel ausgemacht.

Überwältigend ist das Barockschloss! Es ist das ehemalige Residenzschloss der Markgrafen von Baden-Baden. Der durchgehend beige-rosafarbene Anstrich innen wie außen ist für farb-verwöhnte Bruchsaler Augen allerdings ein wenig gewöhnungsbedürftig. Die Brüsseler Tapisserien von ca. 1700 ragen m.E. aus der Fülle der gezeigten Kunstschätze heraus. Eine Darstellung der Schrecken des Krieges findet man auf derartigen Wandbehängungen nicht häufig. Das Rastatter Schloss wurde in den Kriegen nicht zerstört und bildet so ein großes Gesamtkunstwerk aus einem Guss. Dies sieht man besonders bei der überbordenden Ausführung der Decken der Prunkräume.

Rastatt ist eine anmutige Stadt mit vielen großen Plätzen, die das Stadtbild prägen. Die zahlreichen Brunnen in der Stadt, alle verschieden, wären gewiss eine gesonderte Betrachtung wert. Ein Juwel besonderer Art ist mit ihrem prächtigen Kirchenschmuck die barocke katholische Stadtpfarrkirche St. Alexander.

Beide Bahnfahrten mit der KVV verliefen komfortabel und reibungslos. Bei einem Fahrpreis von umgerechnet 5€ pro Nase kann man nicht meckern. Allerdings - Bahnfahren ist nur etwas für Geübte. Wer hier keine Ahnung hat, sollte besser die Finger davon lassen (meine persönliche Auffassung, die sicher nicht alle teilen).

Unterwegs, beim Schlossbesuch, beim Mittagessen und beim Stadtbummel gab es Gelegenheit für anregende Gespräche. Mögen die Erinnerungen an einen gemeinsam erlebten interessanten Sommerausflug durch meine unten gezeigten Fotos beflügelt werden! Fotos (c) Dieter Müller. - Wikipedia: Rastatt | Wikipedia: Schloss Rastatt

Tipp: Klicken Sie auf das erste Bild, um es zu vergrößern. Anschließend oben rechts auf das gestrichelte Quadrat und dann auf das kleine Dreieck, um die Diaschau zu starten; sie läuft trotz der Fülle an Bildern ziemlich rasch durch. Um die Schau zu beenden, klicken Sie auf die Esc-Taste Ihrer Tastatur (oben links).                                                  -Dieter Müller

 

Die Ausflüge des Männerkreises 2006 - 2020

26. März 2022. Jedes Jahr im Hochsommer, vorzugsweise im Juli, zieht es die Männer raus aus der Stadt zu einem Ausflug in die Region. Manchmal kamen wir ins Schwitzen, und immer fanden die Ausflüge abends ihren Abschluss im Biergarten oder im Restaurant. Zu recht christlicher Zeit waren die Männer dann aber wieder zu Hause bei Muttern. -DM

 

Die Ausflüge

- von Karl Heinz Schweizer, Pfr. i. R.

2006          Pforzheim mit Auferstehungskirche, Innenstadt und „Monte Scherbelino“. Der allererste Männerkreisausflug überhaupt!

2007          Baden-Baden mit Innenstadt, Stadtkirche, Bäder und Merkur

2008          Mannheim mit Innenstadt, Synagoge und Rheinpromenade

2009          Maulbronn mit Kloster und Klosterhof

2010          Worms mit Dom, Innenstadt, Reformationsdenkmal, Jüdischer Friedhof                            "Heiliger Sand" und jüd. Bad

2011           Heidelberg mit Innenstadt, Kirchen und Universität

2012           Der Kraichgau mit Ravensburg und Innenstadt Eppingen

2013           Weinheim. Innenstadt, Schloß, Exotenwald, Wachenburg und Burg
                   Windeck

2014           Speyer mit Dom, Dreifaltigkeitskirche und Innenstadt und Burrweiler
                   
2015           Ladenburg mit Innenstadt, Automuseum und Neckarpromenade

2016           Ettlingen mit Innenstadt und Kirche und das Albtal mit Frauenalb

2017           Bretten Innenstadt, Melanchthonhaus, Kreuzkirche und Stadtturm

2018           Bad Wimpfen Innenstadt, Burg Gutenberg mit Greifvogelwarte und
                   Burg Steinsberg

2019           Stuttgart. Der neue Hauptbahnhof im Bau (im April)
                   Landau Stadtkirche mit Orgelvorführung. Innenstadt

2020           Stuttgart Innenstadt Landtag (im März) Gäste des Abg. U. Hockenberger.                              Waldenserdorf Palmbach. Besichtigung der Kirche und Begegnung
                   mit der Pfarrerin und Kirchenältesten. Gang durchs Dorf und Beschäfti-   
                   gung mit seiner Geschichte (im September).

2021           fiel ein Ausflug coronabedingt aus.

 

Anmerkungen

Von Pfarrer Schweizer: Die obige Aufstellung wurde von mir nach meinen Unterlagen und Erinnerungen zusammengestellt. Wer mehr wissen und Fotos sehen möchte, dem seien die Berichte von Dieter Müller im Internet „DerBruchsaler“, „Ev. Kirchengemeinde“, „Männerkreis“ empfohlen.
Karl Heinz Schweizer, Pfr.i.R. - 6. Oktober 2021/15.10.

 

Von Dieter Müller: Während der Ausflüge sind zahlreiche Fotos entstanden, folgen Sie bitte diesem Link.